Ordination für Schulter-, Kniegelenk- und Sportverletzungen   |   Privat, BVA, KFA & SVA   |   Terminvereinbarung: Mo-Fr, 9:00-12:00 unter +43 676 312 50 80

EN

 

Kreuzband

Synonym: Ligamenta cruciata, Ligamentum cruciatum anterius, Ligamentum cruciatum posterius

Im Kniegelenk findet man ein vorderes und ein hinteres Kreuzband, bei den meisten Menschen . Es gibt aber Menschen, denen eines der beiden fehlt, weil es nicht angelegt war. Und auch unter diesem Aspekt muss man Kreuzbandverletzungen betrachten

Die Kreuzbänder sind ein Teil der Stabilisatoren des Kniegelenkes und dienen dazu, in ihrer Lage und Beschaffenheit die Bewegungen des Kniegelenkes zu führen.

Kreuzbandverletzungen sind klassische Sportunfälle (Schifahren, Fußball, Bergwandern, Inline-Skaten, ), wobei eine unerwartete Drehung des Kniegelenkes stattfindet und so zu einer Zerreissung des, meistens,vorderen Kreuzbandes führt (90%) . Die hintere Kreuzbandverletzung ist eine typische Hochgeschwindigkeitsverletzung, wobei der Anprall an den fixierten Unterschenkel von vorne zu einer Zerreissung des hinteren Kreuzbandes führt.

Durchdie fehlenden Stabilisatoren ist das Kniegelenk sowohl in seiner Bewegungsführung als auch in seiner Stabilität erheblich gestört.

Durch neue, moderne OP-Techniken (anatomisch minimal invasiv) wird das Kreuzband schonend durch 1 oder 2 körpereigene Sehnen ersetzt und verhindert somit Instabilität und die Zunahme von weiteren Kniegelenkschäden.

Denn eines ist bewiesen: Lässt das Knie aus, weil ein Kreuzband fehlt, werden die anderen Strukturen im Knie (Meniskus, Knorpel, Seitenbänder) in Mitleidenschaft gezogen, reissen selbst und führen zu einem sogenannten „Schlottergelenk“, auf dessen Funktion und Stabilität kein Verlass mehr ist.

Lässt das Knie nicht aus UND sind keine Schmerzen vorhanden – ist kein dringender Handlungsbedarf, aber der Drehpunkt des Kniegelenkes verlagert sich auf eine Kniegelenksseite und die dort befindlichen Strukturen werden mehr belastet als ihnen zuträglich ist.

 

 

 

 

Ordinationszeiten
nach telefonischer Vereinbarung

Terminvereinbarung
Mo - Fr, 9:00 - 12:00 Uhr
+43 676 312 50 80

Adresse
Lazarettgasse 25, 1090 Wien